Skip to main content

Denk falsch,
wenn du magst,
aber denk um
Gottes Willen für
dich selbst.
(Doris Lessing)

Dipl.-Psych. Tatjana Krug

krug portraitPsychologische Psychotherapeutin – kassenärztlich angestellt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Seit 2019 in der Praxis Stephanie Kronenberger tätig.

Ich möchte in der Psychotherapie mit Ihnen gemeinsam einen Raum öffnen, in dem Sie Gelegenheit haben, das eigene Leben zu reflektieren, um die Zusammenhänge Ihrer Beschwerden besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage werde ich Sie unterstützen, sich aufzumachen und neue Wege für sich zu entdecken und auszuprobieren.

Meine Arbeitsschwerpunkte:

  • Körperliche Beschwerden ohne medizinisch erklärbare Ursache (Somatoforme Störungen Somatisierungsstörungen und sonstige psychosomatische Störungen)
  • Psychische Störungen im Umfeld körperlicher, auch onkologischer
    oder sonstiger Erkrankungen (z.B. Colitis ulcerosa, Migräne, etc.)
  • Depressionen
  • Suchtprophylaxe und psychotherapeutische Suchtbehandlung
    bei bereits bestehender Suchtmittelabstinenz
  • Darüber hinaus können Sie sich selbstverständlich
    auch mit jeder anderen psychotherapeutischen Fragestellung
    und mit allen Arten psychischer Störungen an mich wenden 

Bisherige Tätigkeiten:

  • Ambulanztätigkeit, psychosomatischer und psychoonkologischer Konsildienst
    in der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Marburg
  • Weiterbildung Psychosoziale Psychoonkologie am Institut IPO in Bonn
  • Psychotherapeutische Arbeit in der Klinik am Hahnberg, Bad Wildungen
  • Ambulante Psychotherapie im Rahmen der integrierten Versorgung bei den
    AHG Gesundheitsdiensten in Koblenz
  • Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am
    Institut für Verhaltenstherapie AVT in Köln
  • Praxisassistenz in der Praxis Dr. Drinck in Bonn
  • Co-Therapeutische Arbeit in der Fachklinik Tönisstein, Bad Neuenahr
  • Klinisches Jahr in der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen
    der Rheinischen Kliniken Bonn
  • Studium der Psychologie an der Universität Trier